Architektur und Kontakt

Planungsgruppe Drahtler GmbH

Schleefstraße 3 - D44287 Dortmund

Ansprechpartner:

Ulrich Drahtler - Dirk Meyen

Architekten BDA

Fon 0049.231.9455510

Fax 0049.231.9455555

office@plg-drahtler.de

www.plg-drahtler.de

S.E.A.House

Seah House Hafen

 

zum Fotobuch

Sea House Hafen

 

Informationstext

In einem der größten Städtebauprojekte Europas (www.phoenixseedortmund.de) entsteht in enger Verbindung zum Technologiestandort PHOENIX West auf einer ehemaligen Industriebrache ein spannendes Ensemble mit städtischem Flair am Wasser.

Der historische Kern des Stadtteils Hörde mit mittelalterlicher Burg wird eingebunden in eine Wasserfront-Bebauung entlang des Yachthafens. In diesem maritimen Bereich liegt das S.E.A.House in steinwurfweite zur Hörder Burg.

Die sonnenbegünstigte Süd-Westausrichtung des Grundstücks mit Burgblick über den Hafen legt eine gastronomische Nutzung von Teilflächen des Erdgeschosses nahe.

 

Das Gebäude soll durch seine markante Gestaltung Passanten und Nutzer des gesamten PHOENIX Sees ansprechen. Wichtige Elemente hierbei sind die terrassenartigen Seebalkone, die als Zwischenzone den Gegensatz von Gebäude und Naturraum so weit wie möglich aufheben.

Maritime Elemente wie hölzerne Schiffsdecks finden sich in wettergeschützten Bereichen wie den Untersichten der Seebalkone, die Segel des Yachthafens werden als textile Sicht- und Sonnenschutzelemente abstrakt in das Gebäude integriert. Die hellen Farbtöne und warmen Materialien, die Transparenz der Fassaden und deren große Öffnungsmöglichkeiten schaffen einen atmosphärischen, modern-mediterranen Charakter voller Leichtigkeit.

Die entwickelte Gebäudestruktur erreicht trotz der differenzierten Außenwirkung zum See hin eine hohe bauliche Ausnutzung der Grundstücksfläche. Die lichtdurchflutete Erschließung ist so gewählt, daß ein Höchstmaß an Flexibilität der Flächenaufteilung der Grundrißebenen möglich ist. So können je Ebene ein bis vier unabhängige Mietbereiche mit variabler Größe angeordnet werden. Die Bandbreite der Mietflächengrößen je Ebene beginnt bei ca. 200qm und reicht bis ca. 1220qm. Durch die jederzeit mögliche interne Verbindung mehrerer Ebenen unabhängig vom allgemeinen Treppenraum sind auch deutlich größere zusammenhängende Einheiten möglich. Das Energiekonzept bietet ein optimales Raumklima bei einem ökonomischen und ökologischen Einsatz von Ressourcen.

 

Das projektbezogene Pkw-Stellplatzangebot umfaßt über einhundert Plätze in der Tiefgarage sowie auf dem Grundstück. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist hervorragend. Die Autobahnen und der Flughafen sind auf kurzem Wege erreichbar.